Wanderwege gesperrt!

Wegsperrungen Sicherlich haben die Bergfreunde, die regelmäßig in der Sächsischen Schweiz wandern, längst zur Kenntniss genommen, dass dort einige Wanderwege gegenwärtig geperrt bzw. unpassierbar sind. Durch den akuten Borkenkäferbefall sind viele Fichtenbestände zerstört. Im gesamten Nationalparkgebiet besteht durch abgestorbene Bäume und zusammenbrechendes Totholz auf vielen Wegen eine sehr hohe Gefährdung.
Auf der Internet-Seite des Nationalparks sind die aktuellen Einschränkungen ausgewiesen und in Karten dargestellt.
Eine Auskunft ist auch über das Wegeservicetelefon des NationalparkZentrums 035022 50240 (Montag bis Samstag 9 – 18 Uhr, Sonn- und Feiertags 9-15 Uhr) möglich.

Egon Höller