Auch in diesem Jahr war die Nachfrage im Frühjahr größer als die Kapazität. So musste im Herbst noch einmal ein Grundkurs Felsklettern mit den Besonderheiten der Sächsischen Schweiz durchgeführt werden.

P1012707

Ausführlich wurde ja mit dem Artikel Seil ein, Seil aus vom Frühjahrkurs breichtet. Beim Herbstkurs hatten wir etwas mit den Schwierigkeiten des Wetters zu kämpfen, es regnete an 2 Wochenenden was das Zeug hielt.

An ein Klettern im Freien war nicht zu denken. Die Theorie war im gemütlich warmen Raum in bewährter Weise von Falk Klingspor und Andreas Gläser (beide Trainer C Bergsteigen) vermittelt worden, die Knoten ausgiebig geübt.

P1012703

P1012705

P1012706

Der Praxisteil musste mehrfach verschoben werden, so dass es dann zu Terminüberschneidungen gekommen war.

Das vergangene Wochenende versprach dann endlich das entsprechenden Wetter. Dankenswerter Weise sprangen Mike Kühnel und Wolfgang Konrad, beides erfahrene Kletterer für Falk Klingspor ein, der am Samstag mit mir zur Bundesausbildungskonferenz nach Fulda gefahren war.

Ein Dank auch an die Teilnehmer des Sonntagskletterns von gestern, welche den Kurs samt ihren Teilnehmern mit assimilierten. Insgesamt ein harmonisches Kletterwochenende, trotz Andrang an den Südwänden.

DSC00720

DSC00722

 

Christiane Klingspor, Ausbildungsreferentin

Kommentare (1)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or

  • Es war ein super Wochenende! Danke an Falk und Andreas!
    Daniel