Dafür wird wohl keine Zeit sein. Der erste Schnee liegt bereits im Mittelgebirge. Dieses Jahr sollte ein ordentlicher Winter kommen. Neben zahlreichen alpinen Skitouren, bieten wir diesen Winter auch für die Schneeschuhgeher mehr Aktivitäten an. Nächstes Jahr sollten wir so weit sein, dass es für die Schneeschuhgeher in die Apen gehen kann. Ein Skitourenführer hat sich bereit erklärt, dies zu unterstützen. Besser wäre es natürlich, jemand lässt sich ausbilden. Schickt mir eine Mail, falls Ihr Interesse habt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Langlauftouren - lang und kurz - finden natürlich auch wieder statt. Sehr beliebt sind das Familienwochenende im Erzgebirge oder die Mehrtagestour in anspruchsvolle Mittelgebirge wie Riesen- oder Altvatergebirge. Beide Touren sind definitiv ausgebucht! Gut wäre es, wenn die eine oder andere Tagestour noch angeboten wird.

Anmeldungen nicht zu lange rauszögern. Die meisten Skitouren, insbesondere die Touren bis Februar, sind bereits ausgebucht.

20120212 sonntag 05
Lawinenabgang in der Malá Fatra (Slowakei)

Ausbildung liegt der Sektion Dresden sehr am Herzen. Deshalb verweise ich an dieser Stelle auf den Lawinenvortrag am 18.01.2018 (Link) und den LVS-Kurs am 11.02.2018 (Link). Angesprochen sind alle mit Interesse am Thema, sowie Schneeschuh- und Skitourengeher. Verschüttetensuche sollte man jedes Jahr trainieren. Auf Tour haben wir nicht immer die Zeit.

Christian Rucker
Tourenreferent der Sektion Dresden

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or