Informationen von der Dresdner Hütte

Die Dresdner Hütte hat seit 5. Mai geschlossen und wird zur Sommersaison am 16. Juni wieder öffnen.
Die ersten fünf Monate hatten wir in jeder Hinsicht eine sehr gute Saison. Mit über 12 Tausend Nächtigungen, davon fast 500 im Zollhaus, wurde das Vorjahr übertroffen.
Der neu eingerichtete Fernau-Stadl und sein Wirt, Norbert Hofer, begeistern unsere Gäste durch Musik, gute Schmankerln und vor allem ein vielseitiges Getränkeangebot.
Die Schneelage war in diesem Jahr besonders gut und das bis in den Mai hinein.
Für Kletterer empfehle ich das Zollhaus ( 4 Betten im Erdgeschoss und 10 Betten im Dach ) in unmittelbarer Nähe der Klettersteige und Kletterrouten ( Preise auf Anfrage ).
Das Zollhaus ist kein Selbstversorgerhaus, sondern nur ein besonderes "Schlafzimmer" der Hütte.
Zum Arbeitseinsatz Wegebau vom 29.06. bis 4.7. wird noch einmal eingeladen.
Ein weiterer Arbeitseinsatz ( Umbau in der Hütte ) ist im September geplant.
Die Planungen für den Umbau der Selbstbedienung sind angelaufen. Das Projekt soll bis September 2015 realisiert werden.

Ludwig Gedicke
Hüttenwart