Vom 11. bis 13. November gibt es im TU-Hörsaalzentrum wieder Filme, Abenteuerberichte, Fachsimpeleien und Gewinnchancen.

Legendäre Bergsteiger, große Abenteuerberichte, spannende Filme und Dokumentationen: Mit seinem hochkarätigen Programm hat sich das Festival „Bergsichten“ längst einen festen Platz in den Herzen der Bergsportfreunde erobert. Und wenn Veranstalter Frank Meutzner sein Event vom 11. bis 13. November 2011 zum achten Mal zelebriert,

dann sind auch die Sektion Dresden des Deutschen Alpenvereins und ihr Partner, der Tourismusverband Stubai, wieder mit von der Partie. Gemeinsam mit dieser Tiroler Region, in der die Dresdner Hütte steht, präsentiert sich die Sektion an der Rückseite des Foyers im Hörsaalzentrum der Technischen Universität an der Bergstraße.
Für das Zuschauer-Gewinnspiel des Festivals stellt der Tourismusverband Stubai den 2. Preis zur Verfügung: einen Winterurlaub für zwei Personen unter dem Motto „Ski-Spaß pur im Stubaital!“ im Wert von 1 550 Euro. Er beinhaltet sieben Übernachtungen im Stubaital inklusive Frühstück, einen Sechs-Tage-Skipass für alle vier Skigebiete im Stubaital, die kostenlose Benutzung des Skibusses im Tal sowie sechs Tage Gratis-Eintritt ins Hallenbad Neustift. Chancen auf diesen sowie die anderen wertvollen Preise haben alle, die den entsprechenden Abschnitt ihrer „Bergsichten“-Eintrittskarte ausgefüllt an der Tageskasse abgeben. Die Gewinner zieht Arved Fuchs in der Pause seines Multivisionsvortrages am Sonntagabend.
Das komplette Festivalprogramm findet sich unter www.bergsichten.de. Eine besondere Empfehlung ist der Vortrag „Go West! – Unterwegs zwischen Rockys und Pazifik“ unseres Sektionsmitgliedes Wolfgang Röller im Wettbewerb der Kurzbeiträge am Sonntag, 13. November ab 10 Uhr im Luis-Trenker-Saal. Wolfgang freut sich ganz sicher über eine „moralische Unterstützung“ durch viele interessierte Zuschauer.

Birgit Hilbig