Eine „Kletterklasse“ am Gymnasium Bürgerwiese

Weckerklingeln am Mittwochmorgen, schnell noch Geohausaufgaben und Kletterschuhe in den Schulranzen…

Für neun Fünftklässler in spe des Dresdner Gymnasiums Bürgerwiese wird das ab September Alltag sein, denn Mittwoch früh steht dann Klettern statt Mathe im Stundenplan.

Am Gymnasium Bürgerwiese hat Sport traditionell einen hohen Stellenwert. Neben einer engen Kooperation mit dem Sportgymnasium wird die Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen gefördert, für Schüler der fünften und sechsten Klasse gar ein schulinterner Bouldercup ausgerichtet. Im an nur wenigen Dresdner Gymnasien wählbaren Sportprofil wird in Klasse 10 sogar im Sportunterricht geklettert.

In der in diesem Schuljahr (19/20) startenden „Kletterklasse“ lassen sich Schule und Training zukünftig leichter verbinden, denn der gemeinsame Stundeplan erleichtert gemeinsame Trainingstermine ebenso wie Freistellungen für Wettkämpfe oder Trainingslager. Übrigens kann anders als am Sportgymnasium in der Kletterklasse verblieben werden, falls die Kletterbegeisterung (natürlich rein hypothetisch) einmal verebben sollte.

Bei Interesse an der „Kletterklasse“ ab Schuljahr 20/21 meldet euch bitte bis 31.08.´19 bei:

Juliane Scharnweber Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei ausreichender sportlicher Eignung spricht der DAV Landesverband Sachsen eine Empfehlung aus, die eine bevorzugte Aufnahme an dem extrem beliebten Gymnasium ermöglicht.