Tour: 83 - Selbständig Bergsteigen - Basiskurs Alpin Fels und Eis 2017


Diese Tour hat stattgefunden!

Sektion: Dresden Tourentyp: Ausbildung/Kurs Bereich: Hochtour Start: 11.07.2017
Zielgruppe: alle Schwierigkeitsgrad: Schwer Thema: - Ende: 15.07.2017
Status: freigegeben Mitglied Sektion: nein Mitglied DAV: ja
Der Kurs soll insbesondere Mitglieder ansprechen, welche sicherer und selbständig alpin unterwegs sein und den Schritt vom Bergwandern zum Bergsteigen angehen bzw. ihr persönliches Können auffrischen wollen, wenn der Grundkurs Fels und Eis längere Zeit zurück liegt.

Ausbildungsziel ist:

  • die Befähigung zum selbständigen Bergsteigen, auch in weglosem Gelände insbesondere die Begehung steiler Schneefelder und einfacher Gletscher bis 30° Neigung.
  • das Begehen einfacher Grate und Gipfel bis UIAA 2.
  • die aktive Mitwirkung in einer geführten Seilschaft der Sektion bzw. bei Gemeinschaftstouren.
  • Verbesserung des persönlichen Könnens.

Zugelassen werden:

  • Bergwanderer mit Erfahrungen im Begehen hochalpiner markierter Steige mit versicherten Stellen sowie Kletterstellen, bei denen schon mal die Hände benötigt werden und  welche auch auf exponierte Gipfel führen (z.B. Hohes Rad in der Silvretta, Trögler, Schaufelspitze im Hochstubai) .
  • Wanderleiter
  • Kletterscheininhaber "Outdoor Basic Sektion Dresden"
  • Absolventen eines Grundkurses Fels und Eis

Ausbildungsinhalte:

  • Geh- und Klettertechniken in einfachem Fels, Firn sowie kombiniertem Gelände
  • Einsatz von Steigeisen und Eispickel
  • Abfahren auf Schneefeldern, Bremsen eines Sturzes
  • Seilsicherung in einfachem hochalpinem Gelände, Standplatz
  • Gehen am Fixseil, Gehen am Geländerseil
  • Rückzug und Abseilen
  • Alpine Gefahren, Wetterkunde
  • Tourenplanung und Orientierung mit Karte, Kompass und GPS
  • Anforderungen an ein Seilschaftsmitglied einer geführten Sektionstour inklusive Spaltenbergung, Notfallmanagement

Der Kurs wird in drei abhängigen Modulen durchgeführt. Unter dem Zeitraum für die Ausbildungstour im Hochstubai wird der Kurs in der Tourendatenbank aufgeführt.

Kursleitung. Fachübungsleiter Bergsteigen Falk Klingspor, Trainer C Bergsteigen Thomas Rinkes

Modul Theorie:

18.00 bis gegen 21.30 Uhr im Seminarraum der Geschäftsstelle

1. Tag   30.05.2017   Einführung in Tourenplanung, Alpine Gefahren und Wetterkunde

2. Tag   31.05.2017   Einführung Knotenkunde, Seilschaft in Fels und Eis, Spaltenbergung und Notfallmanagement

Modul Praxis Teil I - Praxistage in der Sächsischen Schweiz

Ort und Zeiten werden während der Theorietage bekanntgegeben.

1. Tag  10.06.2017   Spaltenbergung (Übung in einer Felsspalte, an einer Feslkante),  Klettern in leichtem Gelände, Geländerseil, Fixseil,                                                        Anwendung der notwendigen Knoten und Seilkommandos

2. Tag   11.06.2017   Klettern einer Mehrseillängentour an einem Grat im Urgestein, Festigung aller Techniken

Modul Praxis Teil II - Ausbildungstour in den Stubaier Alpen vom 11.07. bis 15.07.2017

1. Tag   Treffen auf der Dresdner Hütte 10.00 Uhr, Gehen in Blockgelände, Standplatzbau im Klettergarten, Geländerseil, Fixseil

2. Tag   Übergang zur Müllerhütte, Peiljoch, Unterer Sulzenauferner,  Lübecker Weg, Übeltalferner  Gehen in weglosem Gelände, Gehen in Gletscherseilschaft, Gratüberschreitung, Option Wilder Freiger

3. Tag   Gletscherbegehung Übeltalferner, Spaltenbergungsübung, Gehen in Firn und Eis, Spuranlage

4. Tag   Sonnklarspitze, Gletscherbegehung, Gratkletterei

5. Tag   Begehung des Grates zum Wilden Pfaff, Option Zuckerhütl, Begehung des Grates des Aperen Pfaff , Abstieg zur Dresdner Hütte, Auswertung, Heimreise

Zusätzliche Kosten entstehen durch Anreise, Hüttenübernachtung und Verpflegung in individueller Höhe.

Eine wetterbedingte Änderung des Tourengebietes bzw. für die Abfolge der Ausbildungstouren für den alpinen Teil behalten wir uns  vor.

 

 

 

Voraussetzungen: Kondition für min. 1200 Hm sowie 6 bis 8 Stunden Gehzeit sowie Erfüllung der Zulassungsbedingungen in der Kursbeschreibung
Gebühren(Sektion): 180,00 EUR max.Teilnehmeranzahl: 8
Gebühren(andere): 270,00 EUR min.Teilnehmeranzahl: 5
Anmeldefrist: 03.04.2017 zusätzliche Kosten: 300,00 EUR
Verantwortlicher: Falk Müller von Klingspor E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!