Tour: 13 - Skibergsteigen im Riesengebirge


Sektion: Dresden Tourentyp: Ausbildung/Kurs Bereich: Ski Start: 01.02.2019
Zielgruppe: alle Schwierigkeitsgrad: Leicht Thema: - Ende: 03.02.2019
Status: freigegeben Mitglied Sektion: nein Mitglied DAV: ja
Skibergsteigen boomt in unserer Sektion. An einem verlängerten Wochenende trainieren wir ausgiebig LVS, erfahren viel über Lawinen und Tourenplanung. Anfänger lernen Aufstiegstechniken und Erfahrene erkunden die Tourenmöglichkeiten im Riesengebirge.
Nach einem Lawinenunglück sinken die Überlebenschancen  des Verschütteten nach 18min dramatisch. Regelmäßiges Training der Lawinenverschüttetensuche ist deshalb auch für routinierte Tourengeher sinnvoll. 
Leider kann man sich auf den Schnee im Osterzgebirge nicht verlassen. Für ein anspruchsvolles LVS-Training benötigen wir aber viel Schnee. Mit dem Riesengebirge habe wir hoffentlich ein ein Trainingsgelände gefunden, dass nicht ganz so weit weg ist, wie die Alpen. Ideal für ein verlängertes Wochenende.

kurs skibergsteigen rg3

Wir übernachten im Lager(Schlafsack Isomatte) der Wiesenbaude(20,- EUR pro Nacht inkl. Frühstück). Die Wiesenbaude liegt in einer Höhe von 1400m. Beim Aufstieg sind ca. 700 Höhenmeter zu bewältigen. Am Abend hören wir Vorträge  über Lawinenkunde, Alpinmedizin und eine kurze Geschichte über die touristische Entwicklung des Riesengebirges.

kurs skibergsteigen rg5

Am nächsten Tag beschäftigen wir uns mit der Lawinenverschüttenensuche. Geübt wird der Umgang mit dem LVS-Gerät und die Suchstrategie bei Einfach- und Mehrfachverschüttung. Im Abschluss wird ein komplexes Suchszenario durchgespielt. Weitere Themen sind Tourenplanung, Naturschutz und Erste Hilfe. Dabei sind wir natürlich auch auf Ski unterwegs.

Benötigt wird eine komplette Skitourenausrüstung, sowie LVS-Gerät, Sonde und Schaufel. Letzteres kann für den Kurs kostenlos in der Materialausleihe ausgeliehen werden. Für das Ausleihen einer Skitourenausrüstung kann ein kommerzieller Verleiher empfohlen werden.

Ausbilder: Helene Köpf, Christoph Weber(Erste Hilfe) und Christian Rucker
Voraussetzungen: Kondition für 700hm Aufstieg, hochwertiges Kurvenfahren auf der Piste
Gebühren(Sektion): 45,00 EUR max.Teilnehmeranzahl: 12
Gebühren(andere): 65,00 EUR min.Teilnehmeranzahl: 6
Anmeldefrist: 30.11.2018 zusätzliche Kosten: 60,00 EUR
Verantwortlicher: Christian Rucker E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!