Tour: 29 - Schnuppertour Schneeschuhwandern - Zusatztermin


Sektion: Dresden Tourentyp: - Bereich: Schneeschuh Start: 10.02.2019
Zielgruppe: alle Schwierigkeitsgrad: Mittel Thema: Sonntagstour Ende: 10.02.2019
Status: freigegeben Mitglied Sektion: nein Mitglied DAV: ja
Gehen mit Schneeschuhen ist eine der ältesten Fortbewewegungsarten der Menschheit. In den letzten Jahren feiert das Schneeschuhwandern eine wahre Renaissance. Wandern im Schnee mit einfachen Mitteln abseits gespurter Loipen ist "in" und hat Suchtpotential.

Unsere Schnuppertour findet im Osterzgebirge statt. Wir üben zunächst das Gehen im ebenen Gelände auf Schneeschuhen mit und ohne Telekopstöcke, bevor wir leichte bis mittlere Hanglagen im An- und Abstieg in Angriff nehmen. Den Abschluss bildet eine Gruppentour mit wechselnder Führung im durchschnittenen Gelände abseits gespurter Loipen und gewalzter Wege.

Organisatorische Hinweise:

  • Eigene, der Körpergröße und dem aktuellen Gewicht (inkl. Bekleidung und Rucksack!) angepasste Schneeschuhmodelle werden empfohlen, Teleskopstöcke sind obligatorisch. LVS-Gerät, Sonde und Schaufel sind für diese Tour nicht erforderlich.
  • Schneeschuhe können bei rechtzeitiger Bemühung der Teilnehmer in begrenzter Anzahl in der Sektion und im gut sortierten Fachhandel ausgeliehen werden. Oftmals bieten auch Discounter zu Beginn der Wintersaison preiswerte Einsteigermodelle für kleines Geld an. 
  • Den winterlichen Bedingungen angemessene Bekleidung nach dem Zwiebelprinzip für jede Wetterlage, stabile, knöchelhohe Wanderschuhe, Gamaschen sowie ein Tagesrucksack mit kleinem Proviant und wärmenden Getränken in bruchfester Verpackung werden vorausgesetzt. 
  • In Abhängigkeit von der Gruppengröße und vom Tourengebiet ist eine gemeinsame Schlusseinkehr möglich.
Voraussetzungen: Schneeschuhe, Teleskopstöcke, Gamaschen, Bekleidung und Ausrüstung wie oben genannt, Kondition für 10- 12 km und 400 Hm im freien, ungespurten Gelände
Gebühren: 0,00 EUR max.Teilnehmeranzahl: 10
min.Teilnehmeranzahl: 3
Anmeldefrist: 08.02.2019 zusätzliche Kosten: 0,00 EUR
Verantwortlicher: Ralf Schmädicke E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!