Tour: 140 - Klimaneutraler DAV: Was kann die Sektion tun?


Sektion: Dresden Tourentyp: - Bereich: Veranstaltung Start: 20.10.2021
Zielgruppe: alle Schwierigkeitsgrad: - Thema: Vortragsabend Ende: 20.10.2021
Status: freigegeben Mitglied Sektion: nein Mitglied DAV: ja
Der Deutsche Alpenverein hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 bilanztechnisch klimaneutral zu werden. Was das bedeutet, wie der Weg dorthin aussehen könnte und was unsere Sektion und alle ihre Mitglieder dazu beitragen können, wird vorgestellt und diskutiert.

Eingeladen zu dieser kostenfreien Informations- und Ausbildungsveranstaltung in Sachen Klimaschutz sind alle Sektionsmitglieder (und solche, die es werden wollen). Insbesondere richtet sich die Veranstaltung an alle ehrenamtlich Tätigen und Angestellten der Sektion, einschließlich Vorstand, Geschäftsstelle, Gruppenleiter*innen, Ausbilder*innen, Trainer*innen, Tourenführer*innen. Vor allem auch die Jugend der Sektion ist angesprochen, sich einzubringen.

Vorgestellt werden das in die Hauptversammlung des DAV eingebrachte Klimaschutzkonzept, die Methodik und die Werkzeuge zur CO2-Bilanzierung. An Beispielen werden praktische Übungen durchgeführt. Spezifika und wunde Punkte sollen herausgearbeitet und in den Expertenkreis CO2-Bilanzierung eingespeist werden, in dem unser Referent für Umwelt und Naturschutz mitarbeitet.

Termin: Mittwoch, 20. Oktober 18:00 - 20:30 Uhr in der Geschäftsstelle.

Bitte meldet Euch rechzeitig an, um den Platz zu sichern. Nach dem Stand der Anmeldungen wird ggf. eine größere Räumlichkeit gesucht (z.B. im Feldschlösschen Stammhaus). Bitte beachtet die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Coronaschutz-Vorschriften.

Euer Referent für Umwelt und Naturschutz

 

Voraussetzungen:
Gebühren: 0,00 EUR max.Teilnehmeranzahl: 20
min.Teilnehmeranzahl: 3
Anmeldefrist: 13.10.2021 zusätzliche Kosten: 0,00 EUR
Verantwortlicher: Kai-Uwe Ulrich E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SMI Foerderung

 

 

Die Sektion Dresden des DAV e.V. wird mitfinanziert durch Steuermittel auf
der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.