Tour: 165 - Vernissage und Ausstellung: Radierungen von Konrad Henker


Sektion: Dresden Tourentyp: - Bereich: Veranstaltung Start: 20.06.2024
Zielgruppe: alle Schwierigkeitsgrad: - Thema: - Ende: 27.09.2024
Status: freigegeben Mitglied Sektion: nein Mitglied DAV: nein


KONRAD HENKER | RADIERUNGEN | AUSSTELLUNG
20. Juni bis 27. September 2024

Bereits im vergangenen Jahr stellte Konrad Henker seine Bilder bei unserer Festveranstaltung zum 150-jährigen Sektionsjubiläum aus. Nun sind seine Werke den gesamten Sommer in unserer Geschäftsstelle zu sehen.

Gern begrüßen wir Sie und Ihre Begleitung zur Vernissage am

Donnerstag, 20. Juni 2024 um 19:00 Uhr in unserer Geschäftsstelle.

Begrüßung: Christian Rucker | 1. Vorsitzender | Sektion Dresden des DAV e. V.
Grußwort: Barbara Klepsch | Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus
Einführung & Künstlergespräch: Gerd Püschel | Schriftsteller

Film | Fingerfood | Getränke

vernagtboden 

Im Gebirge finde ich den größten Reichtum für Um- und Auseinandersetzungen eines ewigen Themas: Landschaft und Natur. Das Hochgebirge, stellvertretend als Grenzraum und Urkonstante von „Welt“ in ihrer unerschütterlichen Beständigkeit, bedeutet für mich auch existenzialistische Sehnsucht und metaphorischer Ort für die Suche nach Geheimnis im Unendlichen einer Bildwirklichkeit in einer beharrlichen Auseinandersetzung zwischen der Natur und einer spannungsreichen inneren Welt.“

– Konrad Henker

Voraussetzungen:
Gebühren: 0,00 EUR max.Teilnehmeranzahl: 50
min.Teilnehmeranzahl: 3
Anmeldefrist: 19.06.2024 zusätzliche Kosten: 0,00 EUR
Verantwortlicher: Stephanie Caspar E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
button mitglied

SMI Foerderung

 

 

Die Sektion Dresden des DAV e.V. wird mitfinanziert durch Steuermittel auf
der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.