Energieversorgung der Hochstubaihütte sicher gestellt
Arbeitseinsatz HSH 2016 2Im Rahmen des jährlichen Arbeitseinsatzes von Sektionsmitgliedern der Sektion Dresden und eines Vertreters der Sektion Böblingen auf unserer Hochstubaihütte waren dieses Jahr u. a. Arbeiten zur Sicherung der Energieversorgung geplant und ausgeführt. So wurde ein neues Dieselaggregat für die Stromgewinnung auf die Hütte geflogen und binnen 24 Std. betriebsbereit von einer Fachfirma eingebaut. Das alte Aggregat -22 Jahre alt- hatte ausgedient.
Gleichzeitig wurde die Solaranlage erweitert.
Darüber hinaus legten die Sektionsmitglieder den Hüttenzustieg „Himmelsleiter“ frei. Im Bereich 2900hm bis 3170hm mussten bis zu 2m Schnee ausgehoben werden. Damit kann der Weg zur Hütte aus dem Windachtal in diesem Jahr frühzeitig genutzt werden.
Hüttenwart Heiko Kunath ist mit dem Arbeitseinsatz seiner Sektionsmitglieder voll zufrieden. Zumal noch eine weitere, ungeplante Arbeit am Samstag nach 21:oo Uhr dringend und unaufschiebbar zu erledigen war…. …mehr dazu im nächsten Mitteilungsheft der Sektion.
Claus Lippmann, Vors.Arbeitseinsatz HSH 2016 1