Ein LVS Kurs ohne Schnee?

Durchschnittlich 5cm Schneehöhe meldete der Winterbericht aus Altenberg letzten Sonntag. "Mit Einschränkungen im Loipennetz" ist zu rechnen!

Der Kurs sollte bereits am 07.01.2018 stattfinden. Auf Grund der Wetterlage musste ich den Termin verschieben. Diesmal fuhren wir trotz der relativ warmen Temperaturen ins Gebirge und wurden fündig.

lvs kurs 20180128 01

Es reicht ja nicht, eine schneereiche Ecke zu finden. Es sollte auch nicht zu stark stürmen. Gegenüber dem Stürmer, in der Nähe der Wittigbaude, fanden wir ideale Bedingungen. Der Anmarsch war eine gute Erwärmung, nach dem etwas regnerischen Start in Nové Město.

lvs kurs 20180128 02

Für das Sondieren war die Schneehöhe etwas knapp. Da man das LVS-Gerät aber ordentlich im Schnee vergraben konnte, ließ sich gut Signal-, Grob- und Feinsuche trainieren.

lvs kurs 20180128 03

Immer wieder interessant auch ein Reichweitentest der unterschiedlichen Gerätemarken.

lvs kurs 20180128 04

Eine alte Schneewehe eignete sich hervorragend für den Aufbau einer sogenannten Sonden-Bar. Wer wissen will, welche besonderen Getränke es da gibt, sollten am nächsten Kurs teilnehmen. Dieser findet am 11.02.2018 statt (Link).

Den Teilnehmern und mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Die Sektion wird die Ausbildung im Bereich Schneeschuh- und Skibergsteigen ausbauen. So ist nächsten Winter neben den Tageskursen auch ein Wochenendkurs für Schneeschuh- und Skibergsteiger geplant.

Christian Rucker
Tourenreferent der Sektion Dresden

Kommentare (0)

500 Zeichen verbleiben

Cancel or